wiedereingliederung ins berufsleben rippenserienbruch quetschung der lunge kollpas der lunge
lungenkollaps komplizierte rippenbrüche lendenwirbekbrüche
schlüsselbeinbruch lendenwirbekbruch brustwirbelbruch
lungenquetschung
brustwirbelbrüche
gehirnerschütterung
wirbelkorsett
neuer arbeitsplatz
FÜR MANCHE MENSCHEN IST GRAUER ALLTAG EIN TRAUM ...
Hilfe bei der beruflichen Wiedereingliederung nach schwerem Unfall
Unterstützung bei der beruflichen Wiedereingliederung nach schwerer Krankheit
Reha-Beratung Reha Informationen Reha-Management
Hilfe bei der Beschaffung eines behindertengerechten Arbeitsplatzes
KONTAKT Impressum Wer hat diese Seite erstellt?

Hilfe nach schwerem Unfall, Unterstützung bei schwerer Krankheit


Gute Beispiele für die Hilfe von ReIntra
Mehrfach-Knochenbrüche
Schlecht heilende Knochenbrüche
Kniescheibenbruch
Knieverletzungen
Plexusausriss
Querschnittslähmung
Schädel-Hirntrauma
Kopfverletzungen
Eingeschränkte Lebensmotivation
Depression als Unfallfolge
Sprachstörungen
Der 31 Jährige Florian Brugger* hatte eigentlich seine Koffer schon gepackt, um für seine Technologiefirma einen zweijährigen Aufenthalt in den USA anzutreten.

Ein Sturz vom Mountainbike bei einer rasanten Abfahrt über eine Schotterstraße machte seine Pläne zunichte. Mit einem Rippenserienbruch und zusätzlicher Quetschung und Kollpas der Lunge, mehreren Brüchen der Brust- und Lendenwirbel, einem Schlüsselbeinbruch und einer Gehirnerschütterung wurde er mit dem Helikopter in eine nahe Unfallklinik geflogen. 

Nach Primärversorgung und einmonatigem Krankenhausaufenthalt wurde ReIntra unterstützend eingebunden, um Florian möglichst rasch für seinen Einsatz in Amerika wieder fit zu machen.

Unbürokratisch und auf schnellem Wege wurde nach Ablegen seines Wirbelkorsettes eine erweiterte ambulante Rehabilitation wohnortnah organisiert und nach ausreichendem Belastungsaufbau die Wiedereingliederung zunächst an seinem bisherigen Arbeitsplatz begleitet.

wiedereingliederung ins arbeitsleben ambulante rehabilitation wohnortnah ambulante rehabilitation arbeitsplatzerleichterungen
Hilfe bei der Wiedereingliederung ins Arbeitsleben
Erblindung
Sprunggelenk-Verrenkungsbruch
Amputationen
Bruch des Brustwirbels
Achselnervverletzungen
Schwere Verbrennungen
So hilft ReIntra bei schwerer Erkrankung >>>
Mit dem Arbeitgeber wurden Arbeitsplatzerleichterungen vereinbart, um durch den Wechsel der Arbeitsposition insbesondere die Wirbelsäule entlasten zu können. Nur weitere drei Monate später hat sich Florian Brugger in guter körperlicher Verfassung und voll motiviert von ReIntra nach Amerika verabschiedet.


* Name im Patienteninteresse geändert

Internetmarketing für Rehamanagement: Damit Ihr Angebot sicher gefunden wird!





W E R B U N G
HLK Planer Luxusimmobilien Eigentumswohnungen FFB
Gewerbeimmobilien Rosenheim Immobilien zum Freuen Immobilien Rosenheim
Bauen und Einrichten Rechtsanwalt Salzburg Zahnkosmetik
Ferienwohnung am Chiemsee Bad Gastein: Kur- & Wellnesshotel Salzburg: Hotel im Zentrum
München: Hotel nähe Stachus München: Hotel nähe Sendlinger Tor Jugendferien / Hotels Österreich
Modemessen / Termine Brillen nach Maß Croquet-Spielregeln
Wein Wissen / Vinothek-Info Werbeagentur Vergnügungsdampfer am Mondsee ...
Beschilderung Displaysystem Schlüsselanhänger
Schnell gefunden werden